Über uns

Wir sind der Royal Rangers Stamm 116 und treffen uns seit dem 20. Februar 1994. Wer uns kennenlernen möchte, ist Herzlich Willkommen bei unseren Treffen vorbeizuschauen. Wir treffen uns generell jeden Freitag außerhalb der Ferien von 17:00 - 19:00 Uhr (nicht am 1. Freitag im Monat). Alle Termine inklusive Treffpunkte sind hier unter der Rubrik "Termine" zu finden.

Für alle Fragen zu den Royal Rangers und unserem Stamm könnt ihr gerne eine Mail an RRDuesseldorf116@web.de schreiben.

Momentan haben wir ca. 45 Rangers, die auf 5 Teams aufgeteilt sind. 

Bei den Elefanten (Starter) treffen sich die Kinder von 6-8 Jahren. Diese Gruppe hat ein besonderes Programm und fährt auch noch nicht auf Camps.
Seit einiger Zeit haben wir ein neues Kundschafterjungenteam, die Eidechsen (9-11 Jahre), sie haben nun schon die ersten Camps miterlebt.
Die Erdmännchen (12-14 Jahre) bilden unser Mädchenteam bei den Pfadfindern.

Weiterhin gibt es mit den Wölfe (15-16 Jahre) noch das Pfadrangerjungenteam, die kurz vor dem Wechsel in die Pfadrangerstufe stehen.
Alle Pfadrangers & jungen Leiter (15-21 Jahre) bilden das Team der Karamele und treffen sich alle 2 Wochen samstags von 11-15 Uhr. Hier ist Zeit für Austausch, Gemeinschaft, Essen, besondere Aktionen und vieles mehr.


Nach einem gemeinsamen Beginn, gehen die Ranger in ihre Teams, wo die Treffen von den Leitern individuell gestaltet werden. In den Teams wird dann ein altersgemäßes, spannendes Angebot geboten. Es wird gespielt, gegessen, pfadfinderische Techniken erlernt und einiges mehr gemacht.


Die Bedeutung des Emblems



Acht blaue Zacken, "die acht Hauptregeln der Royal Rangers"
ein Royal Ranger ist: 
wachsam, rein, ehrlich, tapfer, treu, höflich, gehorsam, geistlich                


Vier rote Zacken, "vier Grundwahrheiten der Gemeinde"
Die Erlösung, der Heilige Geist, die Heilung und die Wiederkunft Jesu


Vier goldene Zacken, "Die vier Wachstumsbereiche"
Körperlich, geistig, geistlich und gesellschaftlich


Die Goldene Regel:

"Alles was ihr für euch von den Mitmenschen erwartet, das tut ihnen auch!"
Matthäus 7,12